Schüler unserer Musikschule erfolgreich beim Regionalwettbewerb
„Jugend musiziert“ Ulm mit Alb-Donau-Kreis und Kreis Biberach
in Ehingen und Neu-Ulm


Beim 42. Wettbewerb „Jugend musiziert“, der vom Deutschen Musikrat getragen wird, haben Schüler unserer Musikschule in den Wertungen „Bläser-Ensemble“, „Streicher-Ensemble“, „Klavier solo“ sowie „Drum-Set (Pop)“ sehr erfolgreich teilgenommen.

So erreichten Nick Robert Killius, Aaron Felix Hartwig und Jakob Riek allesamt aus Laichingen in der Altersgruppe IB, im Trompeten-Trio mit 23 Punkten
einen 1. Preis.
Ebenso „ertrommelte“ sich Tom Anhorn aus Laichingen in der Altersgruppe IB, mit seinem Drum-Set mit 24 Punkten einen hervorragenden 1. Preis.

Leider ist in den Wettbewerbsbedingungen in den Altersgruppen IA und IB aus Altersgründen eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb noch nicht vorgesehen.

Im Querflöten-Trio erreichten Alice Rey, Hohenstadt, Tom Lukas Killius, Laichingen, und Sabine Heuschmid, Berghülen, in der Altersgruppe IV mit 24 Punkten einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landesentscheid.

Einen 2. Preis mit 20 Punkten erspielten sich Katrina Merckle und Rebecca Scott, beide aus Blaubeuren, in der AG III im Blockflöten-Duo.

Ein weiteres Trompeten-Trio mit den Spielern Rainer Eißler, Berghülen, Matthias Zielke, Schelklingen, und Zacharias Wiedemer, Laichingen erreichte in der AG IV mit 16. Punkten einen 3. Preis.

Bei den Streichern errang das Violin-Duo Kevin Neuburger und Paul Jonas Killius, beide aus Laichingen, in der AG IB mit 20 Punkten einen 2. Preis.

Das Duo Violine-Cello mit den Spielern Lena Marie Länge und Malin Elanor Knaudt, beide Blaubeuren, erreichte in der AG III mit 18 Punkten ebenfalls einen
2. Preis.

Maria Zielke aus Schelklingen erzielte  in der Wertung „Klavier solo“ in der AG III mit 20 Punkten einen 2. Preis.




Sehr herzlich danken wir auch den Instrumentallehrern für ihre Arbeit in der Vorbereitung zum diesjährigen Regionalwettbewerb.

Es unterrichten:

Hans Mohr, Trompete
Manuela Riegner, Querflöte
Dorothea Federle, Blockflöte
Liana Einwiller und Almut Schmiedel, Violine
Sabine Rinkel, Violoncello
Inga Schmidt, Klavier
Norbert Jud, Drumset



Unseren Schülern gratulieren wir sehr herzlich zum erreichten Ergebnis. Die Musikschule ist stolz darauf, dass ihr den Mut hattet, euch einer Jury zu stellen, um den Leistungsstand auf euren Instrumenten bewerten zu lassen. Und der Erfolg gibt euch Recht. In der Hoffnung, dass ihr weiterhin viel Spaß mit eurem Hobby habt, wünschen wir euch für die Zukunft  alles Gute und weiterhin den „Erfolg des Tüchtigen“.



Ihre Musikschule
Blaubeuren-Laichingen-Schelklingen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK