Das war unser Musikschultag an den Laichinger Grundschulen!

Wo fährt der Zug der Posaune hin? Bin ich ein cooler Schlagzeuger und ist das Klavier mit der Geige verwandt?
Spannende Fragen, die den Instrumentallehrern der Musikschule B-L-S bei Ihrem Musikschultag an den Laichinger Grundschulen begegneten.
Unter dem Motto „Musikschule verbindet“ gestaltete die Musikschule Blaubeuren-Laichingen-Schelklingen in Kooperation mit den Grundschulen der Stadt Laichingen und der GS Feldstetten am Dienstag, den 09. Mai 2019 den Musikunterricht für die Kinder der Klassen 1 & 2. Die durch die Musikschule B-L-S initiierte, und durch die Grundschulen äußerst kooperativ unterstütze Veranstaltung, brachte für insgesamt 180 Grundschüler Musik und Musikinstrumente in die Erich-Kästner-Grundschule und die Grundschule am Bleichberg. Die Schüler der Grundschule Feldstetten machten für den Musikschultag einen extra Ausflug nach Laichingen.
 
Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulleiterin der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule, Anne-Dorothee Schmid und den stv. Schulleiter der Musikschule B-L-S Hans Mohr, besuchten die Schüler in Begleitung Ihrer Klassenlehrer die Vocal- & Instrumentalteams, bestehend aus Musikpädagogen der Musikschule.
In interessanten, kindgerecht gestalteten Präsentationen, ertönte Gesang, Saiten-, Tasten- und Bläserklang in allerlei Kombinationen. Es gab spannende Geschichten zum Thema Musik zu erfahren, und natürlich wurde die große Frage: „Wie funktioniert denn das?“ ebenfalls umfassend erörtert und beantwortet.
Am Ende jeder Präsentation stand gemeinsames Singen, Spielen und Jamen auf dem Programm. Die angehenden jungen Musikexperten/innen machten kräftig Livemusik! Als Erinnerung an den musikalischen Vormittag bekam jedes Kind eine Teilnehmerurkunde verliehen.
 
Musikschule Blaubeuren-Laichingen-Schelklingen

Bild zum Musikschultag

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK