Die Blockflöte

Die Blockflöte (Flauto dolce), die uns in ihrer frühen Form im 11. und 12. Jahrhundert begegnet, war vom 16. – 18. Jahrhundert ein hoffähiges Instrument, das auch Fürsten und Könige musizierten.

Circa in der Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die Blockflöte von den damals neu entwickelten Instrumenten verdrängt. Ihr weicher, relativ nuancenarmer Klang genügte dem neuen Ausdruckempfinden nicht mehr.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebte die Blockflöte ihre Renaissance. Ihre Musik gewann im Konzertsaal an Bedeutung und erlebte in der Laien- und Schulmusik weite Verbreitung. Leider wurde sie durch allzu dilettantische Herstellung und Gebrauch auch oft entwertet. Durch genaues Vermessen der wenigen historisch originalen Instrumente konnte die Qualität der ursprünglichen Blockflöten wieder hergestellt werden. Heute ist sie wieder ein anspruchsvolles Soloinstrument, hat in der modernen Musik einen hohen Stellenwert und eignet sich ausgezeichnet fürs Ensemblespiel. Wer sie erlernt, kann ihr mit richtiger Atem- und Zungentechnik faszinierende Klangspiele entlocken. Die unterschiedlichen Holzarten, aus denen sie gefertigt werden, ergeben unterschiedliche Klangfarben. Instrumente aus weicheren Hölzern eignen sich sehr gut für das Zusammenspiel, Hartholzflöten haben einen intensiv klaren Klang und werden für große Räume eingesetzt.

Früher wie heute gibt es Blockflöten in 9 verschiedenen Größen, von 14 cm bis 2.80 m. Als Instrumenten-Familie deckt sie einen großen Tonraum ab. Die davon am häufigsten verwendeten Instrumente sind die Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassblockflöten. Hauptinstrument ist die Altblockflöte, für die es die meisten Kompositionen gibt.

Blockföten
An unserer Musikschule unterrichten wir die Schüler auf Instrumenten in barocker Griffweise (mit Doppellochbohrung), da diese auch in hohen Lagen noch sauber gestimmt werden können.

Wenn Sie Fragen zur Anschaffung eines Instruments haben, so dürfen Sie sich gerne an die entsprechenden Fachlehrer wenden.

Als Unterrichtsform können Sie zwischen Einzel- und Gruppenunterricht wählen.


Unterrichtet werden diese Instrumente von:
Tatjana Bräkow-Killius
Bräkow-Killius, Tatjana
Blockflöte
Dorothea Federle
Federle, Dorothea
Blockflöte / Veeh-Harfe

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK